Ich bin ein Pawlowscher Hund

Iwan Petrowitsch Pawlow, ein russischer Mediziner und Physiologe, gilt als Entdecker der klassischen Konditionierung. Das bekannteste Beispiel hierfür ist der Pawlowsche Hund, bei dem die Gabe von Futter immer wieder mit einem Glockenton verbunden wurde. Nach mehreren Wiederholungen war schon allein auf den Glockenton hin ein Speichelfluss des Hundes zu beobachten. Ein Phänomen, das auch meine beiden Kater immer wieder zeigen, wenn das Rascheln mit der Leckerli-Tüte überglückliche Extase auslöst.

Aber warum bin ich dann ein Pawlowscher Hund? Weil dieser Mechanismus der Konditionierung auch bei mir funktioniert und es ist wunderbar. Vielleicht sollte ich aber weiter vorn beginnen, damit alles auch Sinn ergibt und jetzt niemand die Notrufnummer der Psychiatrie anruft. Die Inspiration für »Für Immer & Länger« kam mir beim Ansehen der Twilight-Filme und bereits hier hatte die unbewusste Konditionierung eingesetzt.

Der Schlüsselreiz dabei? - Der Soundtrack. Wenn ich schreibe, dann sitze ich wie gebannt auf meinem Sofa, meinen Laptop vor mir, Kopfhörer in den Ohren, Musik auf volle Lautstärke und ab geht‘s. Ich bin niemand, der in einem stillen Kämmerlein schreiben könnte. Und es war eben jener Soundtrack, den ich als meine Inspirationsmusik ausgesucht hatte. Zu Beginn einfach nur, weil mir die Songs gefallen haben. Was es wirklich mit mir macht, hab ich allerdings erst einige Wochen später beim Aufräumen festgestellt. Ich hatte der Einfachhalt halber meine Playlist im Hintergrund abgespielt und mit einem Mal sprudelten weitere Ideen, Formulierungen, Szenen durch meine Gedanken. Da war klar: Der Soundtrack war meine Glocke und die Ideen der Speichelfluss - ein klassischer Pawlowscher Hund eben.

Und nun? Also ich hab jetzt über ein halbes Jahr lang eine Playlist von 94 Titeln rauf und runter gehört und so sehr mir die Musik auch geholfen hat, langsam wird‘s langweilig. Ich brauche also einen neuen Glockenton. Ausgesucht und zusammengestellt hab ich meine neue Inspiration schon, hoffen wir, dass sie genauso gut funktioniert, wie die Alte.

Für alle, die wie ich immer auf der Suche nach neuer Musik sind, hier mal die Alben meiner Playlists.

Schatten der Gegenwart

  • Twilight OST (Diverse)
  • New Moon OST (Diverse)
  • Eclipse OST (Diverse)
  • Breaking Dawn - Part 1 (Diverse)
  • Once OST (Glen Hansard / Markéta Irglová)

Für Immer & Länger - Band 2

(den Titel kenn ich zwar schon, verrate ich aber noch nicht)

  • Carnival of Rust (Poets of the Fall)
  • Signs of Life (Poets of the Fall)
  • How To Safe A Life (The Fray)
  • Opposites (Biffy Clyro)
  • Science & Faith (The Script)
  • Ceremonials (Florence + The Machine)
  • My Head Is An Animal (Of Monsters And Men)
  • Secondhand Rapture (MS MR)

Habt ihr noch mehr Vorschläge? Immer her damit - es kann nicht genug Inspiration geben ;-)

Liebste Grüße

Eure Maria

Gefällt Dir? Dann teils doch...

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Johnathan Maggio (Sonntag, 05 Februar 2017 05:43)


    Please let me know if you're looking for a author for your weblog. You have some really good posts and I think I would be a good asset. If you ever want to take some of the load off, I'd really like to write some material for your blog in exchange for a link back to mine. Please send me an email if interested. Many thanks!

  • #2

    Lilly Sterling (Montag, 06 Februar 2017 16:53)


    After I originally left a comment I seem to have clicked on the -Notify me when new comments are added- checkbox and from now on whenever a comment is added I get four emails with the same comment. Is there an easy method you can remove me from that service? Kudos!

  • #3

    Connie Avans (Montag, 06 Februar 2017 22:54)


    It's in point of fact a nice and useful piece of information. I am happy that you shared this helpful info with us. Please keep us informed like this. Thank you for sharing.

  • #4

    Karina Mccay (Dienstag, 07 Februar 2017 04:15)


    I used to be suggested this blog by my cousin. I am not sure whether or not this submit is written by way of him as no one else realize such precise about my problem. You're amazing! Thanks!

  • #5

    Karina Mccay (Dienstag, 07 Februar 2017 04:20)


    Thank you for the auspicious writeup. It actually was a leisure account it. Look complex to more brought agreeable from you! However, how can we communicate?

  • #6

    Nicki Rondeau (Dienstag, 07 Februar 2017)


    Excellent blog post. I certainly appreciate this site. Thanks!

  • #7

    Gilberto Neiss (Donnerstag, 09 Februar 2017 01:56)


    Hello superb website! Does running a blog such as this require a large amount of work? I have absolutely no understanding of programming but I had been hoping to start my own blog in the near future. Anyways, if you have any ideas or techniques for new blog owners please share. I understand this is off subject nevertheless I simply needed to ask. Thank you!

  • #8

    Rachel Wynkoop (Donnerstag, 09 Februar 2017 03:29)


    Awesome! Its really awesome paragraph, I have got much clear idea about from this piece of writing.

  • #9

    Rebbecca Titcomb (Donnerstag, 09 Februar 2017 04:27)


    Your style is really unique in comparison to other folks I've read stuff from. Thanks for posting when you've got the opportunity, Guess I'll just book mark this blog.

  • #10

    Dewey Magby (Donnerstag, 09 Februar 2017 06:59)


    I really like what you guys are usually up too. Such clever work and exposure! Keep up the very good works guys I've added you guys to my own blogroll.

  • #11

    Alisia Priolo (Freitag, 10 Februar 2017 02:26)


    Hey! Would you mind if I share your blog with my myspace group? There's a lot of people that I think would really appreciate your content. Please let me know. Cheers

erhältlich als E-Book und Taschenbuch

bei Amazon